Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft


Der durch die Gesundheitskrise gegebene Stillstand im Leben eines jeden von uns, hat auch die Aktivitäten des Museumsvereins eingebremst. Termine wurden verschoben, persönliche Treffen waren nicht möglich, Ausstellungen konnten nicht durchgeführt werden, etc.

Information und Unterhaltung 

Vielleicht haben sie jetzt Zeit und schauen sich unsere Homepage – die von Hansjörg Muckenhuber vorbildlich gewartet wird – an (www.museumsvereinmarchtrenk.at). Es sind zahlreiche Fernsehberichte (ORF, MTW, Edgar Oelschlägel) abrufbar. Weiteres besteht ein Link zum „forum oö. geschichte“ wo sie unsere drei großen Ausstellungen zur Geschichte Marchtrenks nachlesen können. So erhalten sie viele interessante und kurzweilige Informationen über den Museumsverein. 

Termine

Anfang September wird das „Stadtfest“ nachgeholt. Wir sind dabei. Besuchen sie uns auf der „Kunstmeile“.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Oberösterreich präsentieren wir ab dem 11.9. im Stadtmuseum (früher „Kellerwirt“) die Ausstellung „Kontaminierte Orte“. Dazu gibt es Vorträge und Lesungen von außergewöhnlichen Menschen.

Der Museumsverein beteiligt sich heuer wieder am „Tag des Denkmals“ am 27.9.2020. Er findet rund um den Wasserturm statt. Wir suchen Menschen die alte Handwerke vorführen können.


Die Termine für die Generalversammlung und eine Busreise zu einem Weihnachtsmarkt in Wien, Salzburg oder Oberösterreich sind noch nicht festgelegt. 
  

Offene Vereinsabende              

Wir würden uns freuen, wenn wer einen Vortrag über ein geschichtliches Thema halten will. Vielleicht möchte wer auch seine Sammlung vorstellen, Anregungen geben oder im Verein mittun. Rufen sie einfach an (0664/4110999). 




Reinhard Gantner